HomeFAQKontaktSitemap
Investors in People
IIP implementieren
IIP Schweiz und Liechtenstein
Service
News und Agenda


Fragen und Antworten


Von wem kann ich mich beraten lassen?
Für alle Fragen rund um IIP stehen Ihnen Investors in People Berater und Beraterinnen zur Verfügung. Diese wurden von Experten ausgebildet und es ist deren Aufgabe, interessierte Organisationen auf dem Weg zur Anerkennung als Investors in People zu begleiten. Der SVEB (siehe Kontakt) kann Ihnen ein Beratungsunternehmen vermitteln und allgemeine Fragen zu Investors in People beantworten.


Kann ich Investors in People selbst implementieren?
Der Investors in People Standard ist klar formuliert. Sie können selbst beurteilen, wie Ihre Organisation in Bezug auf den Standard steht. Wir empfehlen jedoch, den Blick eines Investors in People Beraters von aussen sowie dessen vertiefte Kenntnis von Investors in People in Anspruch zu nehmen. Dies gilt insbesondere für eine erste Bestandesaufnahme sowie die Erarbeitung eines Aktionsplanes.


Welche Prozesse verlangt Investors in People?
Bei Investors in People sind Endergebnisse und nicht Prozesse entscheidend. Deshalb sind weder Methoden, noch Systeme oder Prozesse vorgegeben.


Muss ich viele schriftliche Unterlagen erstellen?
Eine Besonderheit von Investors in People ist, dass die erforderlichen Nachweise im Gespräch mit Ihren Mitarbeitenden überprüft werden (es wird eine Stichprobe befragt). Kein Dokument, Formular oder zusätzliches Papier muss speziell erstellt werden.


Was passiert nach der Anerkennung als Investor in People?
Das Label ist drei Jahre gültig. Danach ist ein neuerliches vereinfachtes Anerkennungsverfahren möglich.


Was bringt mir die Anerkennung als Investor in People, wenn ich schon EFQM oder ISO zertifiziert bin?
Investors in People kann eine ideale Ergänzung zu jedem anderen Qualitätslabel sein. Seine Besonderheit liegt darin, über Prozesse hinaus zu gehen: Investors in People ist eine Managementprinzip, welches die MitarbeiterInnen ins Zentrum der Überlegungen stellt.


Wann werde ich bereit sein für das Assessment?
Sie können sich frei entscheiden, wann der geeignete Moment für das Assessment gekommen ist. Erfahrungsgemäss ist es ratsam, nicht zu lange zu warten. Auch wenn Sie noch nicht ganz so weit sind, ermöglicht ein Assessment, bisherige Schritte zu bestätigen und Ihren Aktionsplan auf den neuesten Stand zu bringen. Im Mittel muss mit 9 bis 18 Monaten bis zum Assessment gerechnet werden.


Was kostet die Einführung von Investors in People?
Die Kosten für die Einführung von Investors in People hängen im wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • die Grösse Ihrer Organisation (Anzahl MitarbeiterInnen)
  • die Ist-Situation im Vergleich zum Investors in People Standard.
Da diese Parameter sehr unterschiedlich sein können, ist es nicht möglich, einen allgemein gültigen Kosten anzugeben. Unsere Investors in People Berater und Beraterinnen helfen Ihnen gerne, einen ersten Kostenrahmen zu bestimmen.